Google Accounts für alle 19


Bisher ist man an einen Google Account, den man zum Beispiel für Google Mail, Google Talk oder die Social Networking Plattform Orkut benötigt, nur per Einladung von einem anderen Nutzer gekommen. Ab sofort gibt es Google Accounts für jedermann, auch ohne Einladung. Damit kann Google den potenziellen Nutzerkreis seiner Dienste vermutlich noch mal wesentlich erweitern. Allerdings ist eine Google Mail Adresse oder ein Orkut Profil nun endgültig nichts exklusives mehr. Wo bitte geht’s zum nächsten Hype? Die Web Elite braucht Statussymbole :)
Update 26.09.: Wie Andreas Weinberger und Ingo Pakalski richtig anmerken, kann man mit dem Google Account KEINE Google Mail Adresse anlegen, ohne eine Einladung zu haben. Ich entschuldige mich für die Falschmeldung, verweise aber auf die missverständliche Selbstdarstellung Googles auf der verlinkten Seite.


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

19 Gedanken zu “Google Accounts für alle