Twitter als Tageszeitung 10


Twitter ist ein Nachrichtenmedium – das dürfte den meisten Lesern dieses Blogs bekannt sein, und wurde kürzlich auch wissenschaftlich aufbereitet. Nirgendwo sonst breiten sich Nachrichten und auch Gerüchte so schnell aus, wie auf Twitter. Und wie bei allen Nachrichtenkanälen verbreiten sich auch schon mal Falschmeldungen, wie gestern das Gerücht, Wulff hätte bereits im ersten Wahlgang gewonnen.

Aufgrund der Masse der Information, die an einem Heavy Twitter User täglich vorbeirauscht, ist es nicht immer einfach, die besten Happen heraus zu filtern. Da wichtige Meldungen typischerweise viele Retweets bekommen, gilt zwar auch auf Twitter der Leitsatz »If News is important, it will find me«, aber gerade wenn man knapp mit der Zeit ist wünscht man sich oft eine Art Filter, der einem die relevanten Neuigkeiten herauspickt.

Ich benutze dafür seit einigen Wochen Twitter Times, die mir die meistverlinkten Inhalte aus dem Kreis meiner Twitter Freund in einem zeitungsähnlichen Format aufbereiten. Das gibt mir einen derart guten Überblick über das aktuelle Geschehen, dass ich meine persönliche Twitterzeitung mittlerweile zur Startseite meines Browsers gemacht habe.

Twitter Times

Eine Alternative zu Twitter Times ist Paper.li, die mit ihrem Ansatz kürzlich auch einige Investoren überzeugen konnten. Nachdem Paper.li heute mal wieder auf der Titelseite meiner Twitter Times auftauchte, habe ich beschlossen, mich auch dort einmal anzumelden. Das Ergebnis gefällt: Aufgrund des Grid Layouts und der Unterteilung in Themenrubriken und Hashtags hat die Seite noch mehr Zeitungscharakter als der Mitbewerber:

paper.li

Der Vollständigkeit halber sollte man hier auch noch Rivva Social erwähnen, das aber von der Aufmachung der Inhalte nicht ganz mit den beiden Zeitungsformaten mithalten kann. Wenn ich mich nicht irre ist dieses System auch noch immer Invite-Only.

Sowohl Twitter Times als auch Paper.li funktionieren dann am besten, wenn man einer größeren Menge an Nutzern folgt, deren Updates einen auch tatsächlich interessieren. Ein gut gepflegter Twitter Account wird hier mit einer besseren Zeitung belohnt. Wer zu wenig Kontakte auf Twitter hat oder sich erst mal ein Bild von den beiden Ansätzen machen möchte, ist herzlich eingeladen, in meinen Zeitungen mitzulesen:

http://twittertim.es/Fruetel/
http://paper.li/Fruetel
http://rivva.de/social/Fruetel


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

10 Gedanken zu “Twitter als Tageszeitung