Monopoly City Streets – Monopoly spielen auf Google Maps 12


Spielehersteller Hasbro hat mit Monopoly City Streets eine interessante Spielidee umgesetzt: Man kann dort Monopoly auf der Weltkarte von Google Maps spielen. Jeder Spieler beginnt mit einem Startvermögen von drei Millionen Monopoly Dollar und darf sich davon Straßen auf der realen Weltkarte kaufen. Auf diesen Straßen lassen sich, wie vom Brettspiel bekannt, Gebäude errichten, um die Mieteinnahmen zu maximieren. Andere Spieler können mit sogenannten Hazards sabotiert werden – so lässt sich der Wert einer gegnerischen Straße beispielsweise drücken, indem in der Nähe eine Mülldeponie errichtet wird.

Leider hat Hasbro das Interesse am Spiel zum gestrigen Start wohl völlig unterschätzt. Die Server waren völlig überlastet, es war quasi unmöglich, das Spiel zu betreten. Fast 20 Stunden später kommt man zwar mit etwas Glück ins Spiel, es läuft aber immer noch alles unglaublich zäh. Der Kauf meiner Heimatstraße hat mich gut zehn Minuten gekostet – so kommt kein Spielspaß auf. Bleibt zu hoffen, dass der Betreiber diese Probleme bald in den Griff bekommt, bevor keiner mehr Lust auf das Spiel hat.

Ein ganz interessantes Detail ist die Tatsache, dass bereits im Jahr 2005 jemand auf die Idee gekommen ist, das Brettspiel Risiko auf Google Maps umzusetzen. Monopoly Publisher Hasbro, die auch die Rechte an Risiko besitzen, fand das seinerzeit nicht so toll, und ging mit rechtlichen Mitteln gegen das Spiel vor – für mich damals unverständlich, weil man meinen sollte, das ein solches Projekt auch eine tolle Werbung für das Brettspiel ist. Ob man bereits damals geplant hatte, mit einem eigenen Google Maps Game an den Start zu gehen?

Update 27.08.2010:
Ich habe die Hasbro Site gerade mal wieder besucht, um zu sehen, ob man dort noch immer Monopoly spielen kann. Fehlanzeige: Das Spiel wurde (scheinbar planmäßig) eingestellt. Das ist ok, doch die Seite, auf die man weitergeleitet wird, ist eine Zumutung. Warum wird man nicht wenigstens zum passenden Blogpost verwiesen?

Hasbro scheint sich im Web noch immer wie ein Elefant im Porzellanladen zu verhalten. Schade, es gibt sicherlich immer noch viele Leute, die gerne online Monopoly spielen würden, aber die werden wohl bis in alle Ewigkeit warten.


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

12 Gedanken zu “Monopoly City Streets – Monopoly spielen auf Google Maps

  • ? V ?

    Fairerweise solltest du deinen Lesern verraten, dass ggf alle Mühen der Anmeldung umsonst sind.

    Denn schon jetzt wird von Hasbro überlegt das komplette Spiel wieder zurück zu setzen. Damit alle Straßen neu gekauft werden können. Den die meisten großen interessanten Straßen sind natürlich schon weg, und das könnte unfair gegenüber den Nutzern sein die sich nicht anmelden konnten.

    Siehe: http://blog.monopolycitystreets.com/ (Umfrage rechte Seite)

  • Thomas Frütel Beitragsautor

    Danke für den Hinweis. Ob man damit allerdings diejenigen, die hartnäckig genug waren um sich diese Straßen zu reservieren, dann nicht vor den Kopf stößt, weiß ich nicht. Schon ein ziemliches Fiasko dieser Launch.

  • V

    Naja, könnte beide Seiten verstehen. Einerseits ist es schon unfair, dass schon viele viele Straßen weg waren nur weil man nicht das Glück hatte der der Server gerade die eigene Anmeldung verarbeitet hat. (In meinem Fall waren es etwa 20 Anmeldeversuche.)

    Anderseits macht es aus Sicht von Hasbro meines erachten keinen sinn. Mann würde unmengen von Usern verlieren, die sich sicherlich nicht wieder anmelden würden.

    Ist also wirklich eine schwierige Entscheidung. Bin mal gespannt wie es ausgeht… 😉

  • Marco

    War ja eigentlich völlig klar das es wieder zurückgesetzt wird. Darauf ab ich nämlich gewartet – jetzt kann ich mir gute Straßen sichern 😉 Aber Monopoly am Spieltisch mit der Familie macht noch am meisten Spaß

  • Simon

    Leider Bekomme ich die Anmeldung Überhaupt nicht hinn..Schon Regestriert ? hier klicken…aber da muss man wohl schon regestriert sein…Wo kann ich mich den da anmelden;oder liegt es an meiner auflösung das ich da unten nichts sehe…hat jemand einen tip ???

  • Britta

    Die Spielidee ist ja genial, aber für die bestehenden Server und Rechenzentren vielleicht doch eine Nummer zu früh gekommen. Glaube auch kaum, dass deswegen die Architekturen umgebaut werden – man sollte die Idee auf Eis legen und in ein paar Jahren nocheinmal hervorkramen – dann könnte es auf jeden Fall funktionieren.

  • Frank

    Und doch geht ja eigentlich nichts über einen Spieleabend. Sofern man die Schlossallee besitzt und die Rotwei- oder Biervorräte reichen.

  • Yves

    Tolle Spielidee. Mal sehen was noch so kommt neue Funktionen sind ja abzusehen. Naja erst mal sollen sie die cheats fixen. Wer lust hat unter http://mcsforum.de ist ein deutsches Forum gestartet.

    Gruß

  • Joe

    Die Grundidee ist nicht schlecht. Aber mit dem Spiel an sich und den Regeln hat man sich leider nicht viel Mühe gegeben. Denn wer sich nicht täglich anmeldet, erhält weniger Geld. Und richtig viel verdient man nur in Gebieten, die dicht besiedelt sind. Da verliert das Spiel dann wohl schnell seinen Reiz. Schade, hätte man mehr draus machen können…

  • Elroy

    Ich habe mich jetzt auch mal angemeldet. Leider macht sich schnell Langeweile breit ich hoffe sehr das sich das ändert wenn die Bezahl Version des Spieles nächstes Jahr startet.
    Ausserdem musste ich bei meinem IE8 erst mal die Auflösung anpassen damit ich vernüftig spielen konnte, da muss noch etwas nachgebessert werden.

  • Spieler

    Kann man denn jetzt noch irgendwo Monopoly spielen im Internet, oder hat sich das erledigt?