Android G1 vs. iPhone 7


Zum iPhone gibt es keine echte Alternative – zur Zeit. Trotz nett gemeinter Versuche von HTC und LG ist mir kein Gerät bekannt, dass für die mobile Internetnutzung auch nur annähernd so gut geeignet ist. Sicherlich wird das Blackberry Storm ein interessantes Gerät, aber mit einem iPhone Killer rechne ich hier auch nicht.

Ändern könnte sich diese Situation, wenn morgen das G1, das erste käuflich zu erwerbende Android Handy vorgestellt wird. Das bisher unter dem Namen HTC Dream bekannte Gerät soll laut ReadWriteWeb bereits im Laufe der kommenden Woche für amerikanische T-Mobile Kunden für einen Preis von 199 Dollar zu erwerben sein.

Ich bin sehr gespannt, was Google bieten wird, um dem übermächtigen iPhone Paroli zu bieten. Auf jeden Fall darf man wohl mit einer perfekten Integration von Google Mail, Gtalk, Maps und Streetview rechnen. Auch der Chrome Browser wird für Android erscheinen, ob er bereits auf dem G1 vorinstalliert ist, liegt noch im Dunkeln. Mit dem »Android Market« will Google weiterhin eine Plattform zur Verteilung von Android Anwendungen, ganz nach Vorbild von Apples App Store bereitstellen.


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

7 Gedanken zu “Android G1 vs. iPhone