Was meine Besucher wirklich suchen 10


Wonach suchen wohl die Besucher, die von Google zu diesem Blog kommen? Artikel über SEO und SMO, News zu Twitter oder FriendFeed, Berichte aus der Social Networking Scene oder Analysen der neuesten Web 2.0 Plattformen? Weit gefehlt. Die Top 10 der Keywords, mit denen das Webmaster Blog im Mai gefunden wurde sieht wie folgt aus:

  • google als startseite
  • google startseite
  • startseite google
  • google zur startseite machen
  • buchhaltungssoftware
  • online bildbearbeitung
  • google zur startseite
  • google als startseite machen
  • firefox 3 plugins
  • schnürsenkel

Irgendwie ist das deprimierend. Da will man den Leuten den heissesten Scheiss aus dem Netz servieren, und wonach suchen die wirklich? Von den knapp 12.000 Besuchern, die im letzten Monat über Suchmaschinen hierher gefunden haben, wollten 4.875 nichts anderes als eine Erklärung einer völlig trivialen Grundfunktionalität ihres Browsers. Gut, letzten Endes freue ich mich über jeden Besucher, und ein wenig habe ich mir das selbst zuzuschreiben, habe ich doch schliesslich einen Artikel geschrieben, der den Leuten genau das zu erklären versucht. Aber ein bischen darf man doch hoffen, dass auch ein paar der Googlebesucher an den eigentlichen Kernthemen seines Blogs interessiert sind. Wenigstens die Online-Bildbearbeitung und die Firefox 3 Plugins haben es noch in die Top 10 gebracht.

Frage an die Blogger unter meinen Lesern: Entspricht die Keywordstatistik bei Euch dem Themenschwerpunkt Eures Blogs, oder macht Ihr auch einen signifikanten Teil des Suchtraffics mit Ausnahmethemen?


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

10 Gedanken zu “Was meine Besucher wirklich suchen

  • Jochen Hoff

    Nicht verzweifeln. Google ist ein großer Bagger mit einer überbreiten Schaufel. Der schaufelt einfach nur rein. Wieviele wegen anderer Dinge bleiben, können wir nicht herausfinden. Aber wenn die Verweildauer länger ist, dann scheint es gefunkt zu haben.

    Also lass Google wegen was auch immer schaufeln und nimm fröhlich das was bleibt.

  • Alexander Langer

    Die Frage ist, wieviel Besuche hast du, wenn du die unegleibten Finder herausrechnest?

    Da ich in meinem Blog über Gott und die Welt schreibe, habe ich Effekte dieser Art nicht direkt. Klar, ich schreibe auch über Kinofilme, die ich mir angeschaut habe, aber die Artikel interessieren in der Regel nen toten Vogel 😉

    Ab und an hat man Dinge, teils auch saisonal bedingt, die richtig klasse ziehen. Ähnlich wie bei dir betrifft es da bei mir auch Hilfesuchende, nämlich Leute die per Kaltaquise am Telefon belatschert werden für ihre Firma überteuerte und unnütze Domains zu kaufen.

    Am Ende bin ich schon froh, wenn sich ab und an einer im Blog meldet und man so ein wenig Feedback bekommt, dass es nicht allen scheißegal ist, was man da treibt.

  • carsten

    Ich schaffe es tatsächlich meine Besucher über meine Hauptthemen zu locken (Software). Als sich allerdings Viona Erdmann für den Playboy auszog, wendete sich das Blatt. 3000 Besucher täglich 3 Tage am Stück nur über dieses eine Keywort. Jetzt hat es sich wieder eingependelt, aber es lohnt sich immer mal, eine Offtopic Rubrik einzurichten und auf Trends zu optimieren. Alleine schon um den Blog bekannt zu machen.

  • Matthias

    Ich lese per Feedreader mit – und das schon seit einer Ewigkeit. Wie ich ursprünglich drauf gekommen bin, weiß ich nicht mehr, aber es war garantiert nicht, weil ich wissen wollte, wie man die Startseite im Browser einstellt. Ich kann dich also beruhigen. Mindestens ein Besucher/Subscriber list wegen der eigentlichen Themen mit. ^^

  • Mathias

    Auch ich lese hier durchaus aus anderen Gründen mit… :-)

    Bei mir sieht es allerdings nicht unähnlich aus:

    google apps
    asus x53k
    wlan reichweite erhöhen
    pack deine brüste ein
    bettina pack deine brüste ein
    bettina pack deine
    bettina pack die brüste ein
    wlan leistung erhöhen
    police konzert
    wlan sendeleistung erhöhen
    wlan antenne basteln

    Beruhigend ist, dass die WLAN – Themen, die ja einen grösseren Teil meiner Berichte und Beiträge ausmachen doch noch in den TopTen vertreten sind.

    Soviel mal dazu… Ich habe kein Problem damit die Keywords hier zu nennen…

  • Sascha

    Auch ich kann mich meinen Vorrednern anschließen und lese hier per RSS mit. Ich bekomme die meisten Besucher über Google über Keywords zu meinem Thema. Jedoch sind auch immer mal einige Ausreißer dabei. Vor einiger Zeit habe ich mal einen Artikel verfasst über das Basteln eines Tux. Seitdem bekomme ich in unregelmäßigen Abständen immer wieder Traffic von den Bastelfreunden 😉

  • Stefan

    So lange die Besucher, die über Suchkombis wie „Google Als Startseite“ wenigstens etwas bleiben und mehr von dem Rest, von dir als „Scheiss“ betitelt, lesen ist es doch super.

  • Trendscout

    Hallo Thomas,

    ich bediene mit meinem Blog die Tagesthemen und da passen die Besucher automatisch. Zumindest zum größten Teil. Und den Longtail gibt es ja auch noch.

    @ carsten:
    Die Idee, auf Trends zu optimieren, ist völlig richtig. Wenn man mit „normalen“ (Internet-) Menschen kommuniziert und mal schaut, wie z.B. Einschaltquoten liegen, dann sieht man, woher Traffic kommen kann 😉

  • Ed

    Irgendwie schon traurig, was da gesucht wird, wenn man die thematische Bandbreite der blogs in Betracht zieht. Aber so ist das halt.