Wird Hitmeister ein Meister-Hit? 16


Die Tauschplattform Hitflip ist eine der Erfolgsgeschichten der jüngeren deutschen Webszene. Mit
Hitmeister haben deren Macher nun ein neues Projekt aus der Taufe gehoben: Hier soll nicht mehr getauscht, sondern vielmehr verkauft werden. Dabei fungiert Hitmeister als eine Art Mittelsmann zwischen Käufer und Verkäufer, was den Käufer vor Betrug und den Verkäufer vor zahlungsunwilligen Kunden schützen soll. Um in diesem Markt erfolgreich mitspielen und es mit eBay oder Markt.de aufnehmen zu können, muss man schon ein bischen die Werbetrommel rühren. Und da man heutzutage keine Links und Blogbeiträge mehr kaufen darf, haben die Hitmeister in einem wahrlich hitverdächtigen Publicity Stunt scheinbar eine ganze Reihe von Bloggern mit einem netten Adventsgruss bedacht:

IMG_0197

So schmückt nun dieser schicke Hitmeister Adventskalender auch meine Wohnung. Dass er erst heute ankam, ist gar nicht so tragisch, so konnte ich mich gleich an vier Schokoladenstücken erfreuen. Eine meisterhafte Aktion würde ich sagen.


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

16 Gedanken zu “Wird Hitmeister ein Meister-Hit?

  • Olli

    Hi,
    die wissen anscheinend wie man sich über die Blogs bekannt machen kann. Find ich ja eine super Idee. Mit wenig aufwand viel erreichen.
    Gruß
    Olli

  • seekXL

    Ich finde die Idee gut und kann aber die Sicht von Pia verstehen. Sowas passiert leider und da es keiner vorher wissen kann, nix wo man allzu nachtragend sein sollte. Schliesslich wurde Sie auf der eiligen Fahrt zum UPS Lager nicht geblitzt… sowas wurmt auch nach Jahren noch ^^ :)

    Eigentlich wollte ich Dir nur einen netten Nikolaus wünschen und hoffe das Du ausser Kalendern noch mehr da war :)

  • jovelstefan

    Das ist aber nicht dein Ernst, dass du ihn als schick bezeichnest, oder?
    Meiner liegt in der Schublade, die Schoki nehm ich ja gerne mit, aber aufhängen oder drüber bloggen muss dann doch nicht sein…

  • my-Warehouse

    Wie auch immer, die haben nicht nur Weihnachtskalender sondern auch eine Schnittstelle, mittlerweile gibt es nämlich auch den ersten Lister für ein Shopsystem (siehe Link oben) mit dem man Produkte aus dem Onlineshop auf Hitmeister einstellen kann. Damit wird Hitmeister ein regulärer, und sicherlich nicht uninteressanter Verkaufkanal für Medien.

  • Nehemia

    @ Mark Isen: Hitmeister hat ja erreicht, was sie wollten. Nämlich Aufmerksamkeit, denn schließlich schreiben wir hier ja über die :)

  • Ralf

    Na, ob Hitmeister ein Hit wird? Hab heute zum ersten mal davon gehört.
    Hier ist der Wettbewerb doch etwas härter als bei Hitflip.