Google Light: Suchen ohne Adwords 7


Ein wesentlicher Faktor, der Google zu seiner Anfangszeit erfolgreich machte, war die schlichte Oberfläche mit den kurzen Ladezeiten. Zwar hat Google, verglichen zum Beispiel mit Yahoo noch immer ein sehr einfaches Layout, aber die Suchergebnisseiten sind schon ganz schön vollgepackt – vor allem durch viele Adwords Werbung über und neben den Ergebnissen. Wer mal wieder ein richtig leichtes Google geniessen möchte, kann dies durch den Aufruf von http://www.google.de/search?output=googleabout erreichen. Nicht nur, dass in der Ausgangsmaske die Links zu News, Bildern, etc. fehlen, auch die Ergebnisseite ist ungewohnt aufgeräumt – es fehlen die Adwords anzeigen. Wozu Google dieses Feature implementiert hat und wie lange es bestehen bleiben wird, ist allerdings ungewiss.
[via Digital Inspiration]

rankingCHECK: Hilfe für Google AdWords?
Ihre Google AdWords Kampagnen sind zu teuer oder bringen nicht den gewünschten Erfolg?
Wir helfen Ihnen!
Fordern Sie jetzt unsere unverbindliche und kostenlose Google Adwords Analyse an!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

7 Gedanken zu “Google Light: Suchen ohne Adwords

  • OverflooD

    Das ist sehr schön bei Google, dass einige Dinge immer zur Auswahl erhalten bleiben und man das nutzen kann, was man möchte!

  • Jan

    Naja, das ist ja offensichtlich eine ungewollte Funktion. Eigentlich soll damit nur auf den “About Google”-Seiten gesucht werden. Sobald die mitbekommen, dass man das auch anderweitig benutzen kann, wird das sicher dichtgemacht. Aber sooo schlimm finde ich die AdWords-Anzeigen eh nicht. Gerade bei kommerziellen Themen sind sie manchmal besser als die organischen Suchtreffer.

  • roberto

    google bleibt bis auf weieres die ultimative suchmaschine, optisch fast perfekt, die ladezeiten sind ok und über die suchergebnisse braucht man nicht zu diskutieren, aber ich hoffe doch das die konkurenz, wie z.b. yahoo, lycos u.v.a. langfristig mal nachziehen werden.