Mit dem Vornamen auf Platz Eins 13


Dass Blogs gut in den Suchmaschinen ranken, ist lange kein Geheimnis mehr. Angeregt durch einen Kommentar von Andre dachte ich, ich sehe mal nach welchen deutschsprachigen Bloggern es gelingt, bei Google den ersten Platz für ihren Vornamen zu belegen. Folgende konnte ich ausfindig machen (bei Google.de):

Gar nicht mal so wenig, und ich bin sicher, ich habe mindestens noch mal genau so viele übersehen. Und es sind bei weitem nicht alles SEO Blogs. Die Tatsache, dass Blogger oft in anderen Blogs kommentieren und sich mit ihrem Namen verlinken lassen, dürfte das Phänomen der Vornamensblogger begünstigen. Wer kennt weitere?


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

13 Gedanken zu “Mit dem Vornamen auf Platz Eins

  • pip

    Ich hatte es mal geschafft unter meinem Synonym auf 1 zu stehen (17 Mio results). Aber der Google-Anti-Bombing-Algo hat mich gekickt, weil das Wort nicht Onpage vorkommt. :(

  • frijun

    tja das erstaunt mich aber keineswegs. Wer optimiert denn schon auf einen Vornamen? Ein paar Links mit dem richtigen Linktext und ein paar Textvorkommnisse und schon ist der Kuchen fertig.

  • seekXL

    @ Thomas … mein Kommentar bezog sich aber auf den Vornamen, also nur den Vornamen und nicht die Wort-Kombi :)

    Ich habe da bei meinem Namen sogar prominenten Gegner, der ebenso aus Berlin kommt und soviel Thrust-Back-Power auf “meinem/seinem” Namen hat :D, das ich das garnicht erst angehen brauche.

    Mit dem Vornamen, sei es Thomas, Gerald oder Andre, auf Platz 1 zu stehen – schon ne schicke Sache und gerade wenn es viele Serps diesbzgl. gibt (siehe Pip :)), dann ein doppelter Erfolg.

    Klingt doch auch am Telefon gut oder:

    Rosi: “Hey Manni, haste schon das neueste von Thomas gelesen?”

    Manni: “Nee Rosi, sag an wo kann ich das finden?”

    Rosi: “Einfach nach Thomas suchen und in Google den ersten Treffer anklicken”

    ===============

    Das find ich schon schick 😀

    Aber Träume dürfen manchmal auch Träume bleiben :)

    Gruss und Nice Sonntag noch für Euch
    André :)

  • Webmaster Beitragsautor

    @Andre: Dieser Post bezieht sich doch auch auf den Vornamen (siehe Überschrift :)). Google doch mal nach Gerald, Robert, Johnny, etc.

  • André

    @ Thomas … japp, habe auch den Link von Chris nicht richtig wahrgenommen, schon eine schicke Leistung und ganz sicher auch etwas, was viele andere mit gleichen Vornamen auch hinbekommen wollen.

    Wer das geschafft hat, der darf dann sagen das er bereits den Name-Rank Status erfüllt hat *ggg*

    PS: Fehlt mir leider die Zeit zu und ich befürchte unnötig die SEO-Franzosen wachzurütteln, wenn die nicht mehr auf 1 zu finden sind *gggg*

  • Christian

    Ich glaube ja, dass das wirklich daran liegt, dass ich seit 6 Jahren mit “Christian” und Link auf das Blog kommentiere – da ist das dann nicht so unwahrscheinlich.
    Darauf optmiert hab ich eh nicht – und ich kenne noch ein paar Blogger, die mit ihrem Vornamen Platz eins haben. man muss nur lange genug dabei sein, denke ich.

    Bemerkenswerter fand ich da schon meinen kleinen Monr*se-Versuch (http://www.jawl.net/monrose…) – ich hab fast jeden tag was geschrieben und war lange immerhin auf Seite eins bei Google :-)

  • Wellness

    Also ich will lieber nicht auf Platz eins bei google sein, wer weis welche finsteren Gestalten aus alten Schultagen sehen wollen was ich heute mache *fg

  • Tristan

    Schon krass, man muss schon haufenweise Links sammeln, um auf Platz 1 bei so umkämpften Keywords zu sein…Da muss man viele Kommentare schreiben *g*