Spammige Kommentarnamen 14


Es kommt immer mal wieder vor, dass Kommentatoren im Blog merkwürdige Namen tragen, die in erster Linie zur Suchmaschinenoptimierung ihrer eigenen Site dienen sollen. In der Regel habe ich darüber in der Vergangenheit hinweggesehen, wenn der Kommentar denn Sinn machte und sich tatsächlich auf den Blogpost bezog. Nachdem sich hier aber gerade in kurzer Folge die Herren (?) Bundesliga Fernsehen, Wii Konsole und Laptop Karte zu Worte gemeldet haben, werde ich diese Praxis wohl noch mal auf ihre Zukunftstauglichkeit prüfen müssen. Die entsprechenden Kommentare sind jedenfalls jetzt gelöscht.


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

14 Gedanken zu “Spammige Kommentarnamen

  • Zielpublikum

    Ich mach es anders: Ich lösch den Link und lass es stehen :-)
    … das freut die sicher besonders

    und wenn der Name noch komisch ist, dann ersetz ich den auch noch :-))

  • Webdesign kostenlos, HTML, CSS

    absichtlich kein Link 😉
    ich find es lustig, was sich so manche ausdenken nur um gute Linktexte zu bekommen
    Gruß Alex (mit nem komischen Namen, wegen des PostTitels – aber ohne Link, weil sowas einfach nur ätzend ist)

  • Free pics ;-)

    Ich hatte auch einmal einen Herrn Plasma, bei dem ich einfach den Link entfernt habe.

  • Heiko Eckert

    Also ich setz bei solchen Leuten ja immer ein verhasstes nofollow dazu.. vielleicht sollte ich das mal als plugin für WordPress schreiben :)

    Ob man jetzt einfach den Usernamen ändern kann weiss ich atm gar nicht, bei den aktuellen Regelungen wär ich mir da nicht mal so sicher…

  • Andre

    Wieso bei der Erwähnung der Nintendo Spielekonsole Wii und dem Wort Bundesliga Fernsehen einige gleich wieder auf die erotische Schiene abdriften muss man ja nicht verstehen, ansonsten finde ich den Weg von Zielpublikum ebenfalls am cleversten, da man hier in 3 von 5 Fällen, von dem Spammer verschont bleibt.

    Gruss
    André

  • Chris

    Aber wie sieht es eigentlich aus, wenn man meinetwegen immer den gleichen Namen für Kommentare auf unterschiedliche Blogs nimmt? Ist das nicht schädlich da ja nur größtenteils Links von einem “Keyword” kommen (wenn man nicht sonst noch Links auf die Seite setzt).

  • Webmaster Beitragsautor

    Ich kommentiere normalerweise unter meinem Realnamen, bisher hat es keine “schädlichen” Auswirkungen gehabt. Im Gegenteil, dieses Blog Rankt auf Platz Eins für “Thomas Frütel”. Es soll sogar Blogger geben, die für ihren Vornamen den ersten Platz verbuchen können.

  • Andre

    @ chris … aus SEO Sicht kann man so Comment-Diskussionen über Google verfolgen :) Kommt aber auch auf das Key an, welches man selbst als Nick benutzt, wenn man nicht mit seinem Original unterwegs ist

    @ Thomas … das sind aber alles SEO-Blogger oder? Bei Thomas wirst Du es aber schwer haben, da schaffen es ja gerade mal 4 reguläre Seiten aus den Suchtreffern angezeigt zu werden :) Davor 2 gepayte Blöcke.

  • Reinhard

    Im Zeitalter von Trust-Rank sollte man sich schon überlegen/ überprüfen, wohin man über die Kommentare mit welchen Keywords linkt.

  • Webmaster Beitragsautor

    @Andre: Robert Basic und Johnny Spreeblick würde ich nicht zu den SEO Bloggern zählen. Aber sie haben natürlich AUTORITÄT, und zwar viel davon.
    Klar, wenn ich Krankenversicherung als meinen Kommentarnamen verwende, und damit überall rumspamme, kann das negative Auswirkungen haben. Ich dachte, Chris bezieht sich auf den Realnamen. Der ist, wenn man nicht gerade Britney Spears heisst, nicht so kommerziell relevant, dass man hier irgendwelche negativen Effekte fürchten müsste.