WordPress ohne Datenbank 3


Robert Basic schreibt über Flatpress, einen WordPress Clone, der Textdateien anstelle einer MySQL Datenbank für die Datenspeicherung benutzt. Das schlägt zwar negativ auf die Performance, schont aber andererseits Serverressourcen und läuft sogar auf Hostings, die kein MySQL unterstützen.

Vor drei Jahren hätte ich das sinnvoll gefunden, inzwischen dürfte es schwierig sein, überhaupt noch irgendwo Webspace ohne Datenbank zu bekommen. Reguläre WordPress Templates werden von Flatpress wohl auch nicht unterstützt, stattdessen arbeitet das System mit der populären Smarty Template Engine.

Wer unbedingt WordPress ohne Datenbank betreiben möchte, ist mit Flatpress vermutlich gut bedient.


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

3 Gedanken zu “WordPress ohne Datenbank

  • Backgammon

    Naja so eine tolle News ist es auch nicht. Denn ich meine es gibt eine PHP Klasse die alle MySQL befehle umwandelt und eine Textdatei nutzt. Man kann zu dieser Klasse via MySQl sozusagen connecten. Keine 100%ige Garantie

  • Samuel

    > So, finally, we’re happy about the comparison, but we’re not wordpress on flat files, because the codebase is fairly different. I’ve got some code for the plugin interface from WordPress (and some filters), but that’s all.

    from http://flatpress.nowherelan

  • Matthias Mauch

    Leichte Korrektur zum Artikel:
    Flatpress ist kein WordPress Clone, sondern eine eigenständig Entwicklung auf Basis von Smarty und PHP.

    Diverse WordPress Themes wurden inzwischen schon auf Flatpress portiert, allerdings ist es auch relativ einfach sich ein eigenes Theme zu erstellen.

    Ob Flatpress in der aktuellen Version 0.703.6.1 (Oktober 2007) wirklich gegen eine SQLK-Datenbank antreten kann, weiss ich nicht. Dieser Frage kann man erst dann nachgehen, wenn man Flatpress wirklich unter harten Bedingungen einsetzt. Abgesehen davon ist Flatpress eine wirkliche Alternative zu WordPress. Einfach, schnell und auch ohne Web-Kenntnisse einzusetzen.