Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

6 Gedanken zu “Nacktbilder bei Google Earth

  • Earth

    Ist ja echt witzig. Andererseits ist es ein Eingriff in die Privatsphäre. Aber könnte man es etwa zensieren? Ich glaube nicht!

  • earth

    Nacktbilder sind natürlich toll. Wobei man ja nicht wirklich so nah ranzoomen kann, dass man richtig was sieht :-) !

  • stevie

    Ich hab etwas cooles entdeckt:
    Sucht nach: “sydney, opera house” um direkt zur Oper von Sydney zu kommen. Nun schaltet 3D-Gebäude an. Wenn ihr die Kamera Richtung Süden dreht und nah ranzoomt, steht auf der geraden Fläche Steve Irwin mit einem Krokodil auf dem Arm.

  • stevie

    NOCH WAS: ihr müsst die kamera auch neigen, er ist nämlich nur 2d.
    er steht auf der meerseite