Virenschutz von AOL


AOL bietet neuerdings einen kostenlosen Virenschutz an, der auf der renomierten Software von Kasperski Labs beruht. Nun ist das schon ein interessantes Angebot, aber will man sich wirklich einen Virenscanner von AOL auf den Rechner spielen?

Spätestens nach dem Suchanfragen Desaster könnten da Bedenken aufkommen. Wer garantiert mir, dass nicht irgendwann eine Auflistung aller Dateien auf meiner Festplatte, natürlich mit anonymisierter User ID, auf irgendwelchen AOL Seiten zum freien Download angeboten wird?
[via CyberNet News]

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *