Google macht Werbung für den Firefox 4


Laut Spread Firefox macht Google neuerdings auf der Startseite aktiv Werbung für den Firefox Browser. Zu sehen ist diese Werbung derzeit allerdings nur für Internet Explorer Nutzer in den USA. Ob das den Marktanteil des alternativen Browsers wohl signifikant nach oben bringt?


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

4 Gedanken zu “Google macht Werbung für den Firefox

  • Mario

    Na was die da wohl eingebaut haben, dass die den unbedingt an den Mann bringen wollen, glaub langsam bald nicht mehr das es alleine nur die Toolbar ist :-)

  • murrat

    wenn windows vista raus kommt und die msn suche stark integriert ist, könnte es ein problem für google sein. wenn dann aber alle davor schon auf den firefox umgestiegen sind…

  • cay

    ich glaube nicht, dass firefox bis dahin sich durchsetzen wird. viele ältere internetnutzer bleiben einfach beim ie. ms wird mit vista wieder bei den usern punkten und es wird sich einiges ändern …mal abwarten.

  • Gerhard Zirkel

    mit den älteren Nutzern wäre ich mir nicht so sicher. Einige ältere Kollegen von mir sind bereits ganz von sich aus umgestiegen. Das Alter spielt da keine Rolle.

    Gerhard Zirkel