Feiertage im Google Calendar 5


Um im Google Kalender auch Feiertage angezeigt zu bekommen, muss man links auf Other Calendars klicken, dann in der horizontalen Navigation Holiday Calendars auswählen, und dann die German Holidays hinzufügen. Hmm… kein Karfreitag. Dazu muss man auch noch Christian Holidays aktivieren.

Verwirrung um Ostern

Allerdings ist dann plötzlich die ganze Woche vor Ostern als Holy Week markiert – schön wär’s. Auch Gründonnerstag scheint in einigen Ländern ein Feiertag zu sein, Ostermontag dagegen noch nicht. Nunja, immerhin gibt es schon mal eine Lokalisierung der Feiertage, aber da ist noch Verbesserungspotenzial.

Update: Deutsche Feiertage (22.11.2013)

Inzwischen hat der Google Kalender auch eine deutsche Oberfläche und man gelangt auf folgendem Weg zum Ziel:

Feiertage im Google Kalender

  • In der linken Spalte auf »Weiter Kalender« klickten
  • »In interessanten Kalendern suchen« auswählen
  • »Deutsche Feiertage« suchen und »abonnieren« klicken

Die oben beschriebene österliche Verwirrung hat sich mit dieser Vorgehensweise ebenfalls erledigt.


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

5 Gedanken zu “Feiertage im Google Calendar