Category Archives : Web 2.0

Web 2.0Der Begriff Web 2.0 ist inzwischen so allgegenwärtig, dass man sich fragen muss, wie wohl das Web in der Version 1.0 ausgesehen haben mag. Erstmals tauchte der Begriff im Jahr 2003 auf, das gleiche Jahr, in dem auch das Webmaster Blog gestartet wurde. Der Crash der Dotcom-Blase war gerade halbwegs überwunden, und innovative Websites wie Delicious oder Flickr machten mit bisher unbekannter Interaktivität von sich reden. Man erkennte schnell, dass diese Sites einen Generationssprung darstellten, denn nie zuvor war es Usern möglich, die Inhalte des Webs in einer derartigen Form mitzugestalten.

Neben umfangreicher Nutzerbeteiligung zeichnen sich Web 2.0 Sites auch durch intensive Nutzung neuerer Konzepte wie Tagging, Ajax und Multimedia-Elementen aus. Auch Blogs sowie Plattformen wie Facebook und Twitter wurden zunächst dem eher schwammigen Oberbegriff Web 2.0 zugeordnet, inzwischen spricht man hier aber eher von Social Media.

Neben den Themen Suchmaschinen und Social Media ist die Kategorie Web 2.0 eine der umfangreichsten Artikelkategorien im Webmaster Blog. Hier berichte ich üblicherweise über Websites, die neue, interessante Konzepte umsetzen und das Potenzial haben, einmal ähnliche Webhits zu werden, wie Flickr, Delicious oder YouTube.


Amapedia – Amazon startet Wiki für Produktreviews

Amazon war mit seinem Rezensionssystem ein Pionier, was die sinnvolle Nutzung von User Generated Content anging. Nun wagt man dort einen Schritt weiter, und startet mit Amapedia eine Art Wikipedia für Produkte. Die Produkte werden dabei in einer Form strukturiert, die Amazon als »collaborative structured tagging« bezeichnet. Dabei wird zwischen […]


EroShare – Pornobilder 2.0

Nach dem durchschlagenden Erfolg der Videoplattformen YouPorn und PornoTube versucht mit EroShare ein weiterer Anbieter mit einer Web 2.0-mässigen Plattform im Adultbereich Fuss zu fassen. Anders als die genannten Video-Plattformen hat EroShare sich völlig dem Hosten privater Erotikbilder verschrieben. Dabei kommt die in den Niederlanden betriebene Site sehr Flickr ähnlich […]


Profilbilder für Facebook zuschneiden

Websites, die das Zuschneiden oder Skalieren von Bildern ermöglichen, sind eigentlich nichts neues. MyPictr kommt mit einer interessanten Spezialisierung daher: Es ist ausdrücklich dafür ausgelegt, Profilbilder optimal für verschiedenste Web2.0 und Social Networking Sites zuzuschneiden. Die Liste unterstützter Dienste ist umfangreich und umfasst unter anderem Digg, MySpace, Facebook, last.fm, Twitter, […]


Google Gadgets für die eigene Website

Bisher waren die Google Gadgets kleine Plugins für die Google Desktop Software. Seit neuestem bietet Google auch Gadgets an, die man in seine eigene Website einbinden kann. Benötigt wird dafür eine einzelne Javascript Zeile. Unter anderem gibt es solche Gadgets für Google Maps, Kalender, Mondphasen oder Horoskope. Selbst ein PacMan […]


Google lässt Bilder Taggen 3

Das, was in anderen Web 2.0 Kreisen als Tag bezeichnet wird, heisst bei Google traditionell Label. Ganz nach dem Motto »Wir haben das hier immer schon so gemacht« heisst das neueste Projekt aus dem Hause Google, bei dem es darum geht, Bilder zu taggen, auch Google Image Labeler. Man bekommt […]


Flickr Bilder im Browser bearbeiten

Preloadr ist eine Webanwendung, die mittels extensiver Nutzung der Flickr API erlaubt, eigene Flickr Bilder direkt im Browser zu editieren und die bearbeiteten Bilder wieder in Flickr einzustellen. Neben einfachen Bearbeitungsoptionen wie Resizing, Drehen oder Spiegeln, finden sich unter advanced tools auch Optionen wie Hinzufügen von Text oder Bearbeiten der […]


Diagramme im Web 2.0

Nach Outlook, Word und Excel ist scheinbar die Diagrammsoftware Visio das nächste Opfer der Office ins Web Welle. Mit Gliffy hat, für mich völlig unerwartet, eine gelungene Lösung zum Zeichnen von Diagrammen die Bildfläche betreten. Die Bedienung ist sehr intuitiv, man kann zum Beispiel Flussdiagramme, Netzwerkskizzen oder Benutzerinterfaces damit erstellen. […]


Das Beste vom Web 2.0 11

Von wegen Bubble: Dion Hinchcliffe hat die seiner Meinung nach beste Web 2.0 Software des letzten Jahres prämiert. Herausgekommen ist eine umfassende Übersicht teilweise enorm innovativer und nutzbringender Web-Applications. Sieger gab es in folgenden Kategorien: Social Bookmarking (Gewinner: del.icio.us) Web 2.0 Start Pages (Netvibes) Online To Do Lists (Voo2do) Peer […]