Category Archives : Web 2.0

Web 2.0Der Begriff Web 2.0 ist inzwischen so allgegenwärtig, dass man sich fragen muss, wie wohl das Web in der Version 1.0 ausgesehen haben mag. Erstmals tauchte der Begriff im Jahr 2003 auf, das gleiche Jahr, in dem auch das Webmaster Blog gestartet wurde. Der Crash der Dotcom-Blase war gerade halbwegs überwunden, und innovative Websites wie Delicious oder Flickr machten mit bisher unbekannter Interaktivität von sich reden. Man erkennte schnell, dass diese Sites einen Generationssprung darstellten, denn nie zuvor war es Usern möglich, die Inhalte des Webs in einer derartigen Form mitzugestalten.

Neben umfangreicher Nutzerbeteiligung zeichnen sich Web 2.0 Sites auch durch intensive Nutzung neuerer Konzepte wie Tagging, Ajax und Multimedia-Elementen aus. Auch Blogs sowie Plattformen wie Facebook und Twitter wurden zunächst dem eher schwammigen Oberbegriff Web 2.0 zugeordnet, inzwischen spricht man hier aber eher von Social Media.

Neben den Themen Suchmaschinen und Social Media ist die Kategorie Web 2.0 eine der umfangreichsten Artikelkategorien im Webmaster Blog. Hier berichte ich üblicherweise über Websites, die neue, interessante Konzepte umsetzen und das Potenzial haben, einmal ähnliche Webhits zu werden, wie Flickr, Delicious oder YouTube.


Wem gehört das Web 2.0? 4

Flickr gehört zu Yahoo, YouTube zu Google und ICQ zu AOL. Das war einfach. Aber Jotspot, Upcoming, Jellyfish? Auf mydigimedia gibt es eine Übersicht der Major Player und welche Dienste denen jeweils gehören. Google hat den Längsten, gefolgt von Yahoo und AOL. Gibt es sowas ähnliches auch schon für’s deutsche […]


Wikipedia Machtspiele 6

Die Wikipedia dürfte eine der Einflussreichsten Seiten im ganzen Internet sein. Die Tatsache, dass jeder an diesem Einfluss teilhaben kann, indem er Editor bei der Enzyklopädie wird, lässt es nur plausibel erscheinen, dass die Möglichkeiten die sich dadurch bieten, auch missbraucht werden. Nach Aussen stellt sich die Wikipedia, ähnlich wie […]


Lokalisiertes Messenging mit Aka-Aki 14

Gerade habe ich mich bei Aka-Aki angemeldet, die einen sehr interessanten Dienst bieten, den es glaube ich in vergleichbarer Form noch nicht gibt. Nachdem man sich dort, wie aus anderen Communities gewohnt, ein Profil angelegt hat, kann man sich einen Client auf das Handy herunterladen. Dieser informiert einen, wenn andere […]


Identität und Branding im Web 2.5 14

Einst war das Web 0.95b, und der hippe Internetuser hatte eine eigene Homepage als Unterverzeichnis bei seiner Uni oder bei seinem Dial-Up Provider. Nach einiger Zeit erkannten auch grosse Firmen, dass eine Website eine gewisse Bedeutung für das Image hatte, und realisierten ihre eigenen Webauftritte. Diese frühen Internetpräsenzen erinnerten zwar […]


Pownce Invites abzugeben 10

Pownce ist das neue Projekt vom Digg Gründer Kevin Rose und scheint eine Art Twitter mit integriertem Filesharing (bis 10 MB bzw 100 MB Files für Pro Accounts) zu sein. Dazu gibt es einen recht schicken Desktop Client der für gesharete MP3 wohl auch über einen integrierten Player verfügt (noch […]


Wilogo: Logodesign vom Mob 3

Crowdsourcing ist ein Begriff, der die Nutzung der Arbeitskraft einer Masse bezeichnet. Das wohl bekannteste Crowdsourcing Projekt ist die Wikipedia. Für Firmen, die eine starke Corporate Identity benötigen, könnte sich Wilogo als wertvolles Crowdsourcing Projekt erweisen. Das ursprünglich französische Projekt, das nun auch einen deutschen Ableger hat, beschäftigt eine ganz […]


Mit 12.000 Dollar zum Web2.0 Unternehmer 10

Venture Kapitalgeber Guy Kaswasaki zeigt uns, man vergebe mir die saloppe Ausdrucksweise, wie man mit Scheisse Geld macht, indem man das Branding des eigenen Namens in die Waagschale wirft: In seinem Artikel beschreibt er, wie er mit einem Investment von $12.107,09 eine erfolgreiche Website mit User Generated Content auf die […]


Deutscher Digg Clone für SEO 8

Mario von Suchmaschinen News hat mit SEOigg einen Digg-Clone speziell für SEO Themen in die Welt gesetzt. Technisch basiert das System auf Drupal, und ich muss sagen, es sieht ziemlich gut aus. Auf jeden Fall viel ansprechender als mein eigenes dahinsiechendes Meneame Projekt. Da ich ja hier mit grosser Regelmässigkeit […]


Smava: Ein eBay für Kredite 14

Neue Ideen im Onlinegeschäft werden immer seltener. Noch relativ jung ist der Gedanke, Kredite zwischen Privatpersonen zu vermitteln. In den USA beziehungsweise Grossbritannien konnten sich die Portale Prosper und Zopa mit diesem Geschäftsmodell erfolgreich positionieren. In Deutschland ist nun mit Smava der erste Anbieter dieser Art gestartet. Das Prinzip ist […]


Twitter – was bringt mir das? 14

Man merkt, dass man langsam alt wird, wenn man den Sinn hinter einem neuen Hype nicht mehr begreift. Während ich von Second Life noch immer ziemlich fasziniert bin, hat sich mir der Sinn von Twitter noch nicht erschlossen. Da aber im Moment wirklich jeder drüber schreibt, habe ich mir auch […]